Cookies

Cookie-Nutzung

Hannoversche Risikolebensversicherung

Hannoversche

Vorteile
  • Verrechnung der Überschüsse mit den Beiträgen
  • Einschlussmöglichkeit einer Berufsunfähigkeitszusatzversicherung
  • Vorausleistung bei Diagnose einer tödlichen Krankheit
  • Persönliche Beratung möglich
  • Klare Aussage zu den Gesundheitsfragen
  • Tarif mit fallender Versicherungssumme
Nachteile
  • Beitragsfreistellung nur bedingt möglich
Bewertung
  1. Tarifierung: 95%

  2. Zusatzversicherungen: 90%

  3. Gesundheitsprüfung: 90%

  4. Service: 100%

  5. Preis / Leistung: 90%

  6. Fazit: Hervorragendes Angebot

    sehr gut

» Erfahrungen lesen () «

Testsiegel: Hannoversche RisikoLV width=
Testsiegel

Direkt zu den Themen: Leistungen, Gesundheitsprüfung, Erfahrungen, Fazit & Bewertung

Die Hannoversche wurde bereits im Jahr 1875 als Preußischer Beamtenverein gegründet. Im Jahr 2003 erfolgte der Zusammenschluss mit der VHV, einem in Hannover ansässigen reinen Sachversicherer. Sie gilt seit Jahren als einer der führenden Anbieter für Risikolebensversicherungen. Das Unternehmen richtet sich mit seiner Produktpalette an die privaten Haushalte und hat sein Portfolio über das reine Versicherungsgeschäft hinaus auch auf andere Finanzdienstleistungen ausgedehnt. Während die VHV als Direktversicherer agiert, aber auch mit unabhängigen Vermittlern arbeitet, sieht sich die Hannoversche als echter Direktversicherer.

Die beiden Tarife Klassisch und Plus

Die Tarifübersicht der Hannoverschen

Die Risikolebensversicherung der Hannoversche wird in zwei Tarifen angeboten, klassisch und plus. Während es sich beim Tarif Klassik um eine reine Todesfallabsicherung handelt, finden sich in der Plus-Variante deutliche Leistungserweiterungen. So wird die Versicherungssumme fällig, wenn die versicherte Person an einer schweren Krankheit leidet und die Lebenserwartung weniger als zwölf Monate beträgt. Neben der Variante mit gleichbleibender Versicherungssumme können Immobilienerwerber das Darlehen über einen Tarif mit fallender Versicherungssumme absichern. Darüber hinaus sind der Einschluss einer Berufsunfähigkeitszusatzversicherung und die Dynamisierung des Vertrages möglich.

jetzt mehr Erfahren »

Die Versicherung in Kürze

  • Verrechnung der Überschüsse mit den Beiträgen zur Reduzierung des Bruttobeitrags
  • Einschluss von Zusatzversicherungen und Dynamisierung ist möglich
  • Es steht sowohl ein Tarif mit linearer als auch ein Tarif mit fallender Versicherungssumme zur Verfügung
  • Vorzeitige Auszahlung der Versicherungssumme bei einer Lebenserwartung von weniger als zwölf Monaten
  • Das Mindesteintrittsalter beträgt 15 Jahre, das Höchsteintrittsalter 65 Jahre
  • Die Versicherungsdauer kann zwischen 3 und 45 Jahren betragen
  • Der Vertrag kann jederzeit zum Monatsende gekündigt werden
  • Die Nachversicherungsgarantie bei bestimmten Lebensereignissen lässt eine Erhöhung der Versicherungssumme um bis zu 30.000 Euro zu

Die Leistungen der beiden Tarife

Leistungen

LeistungDetails
Tarifierung Die Hannoversche Lebensversicherung bietet zwei Tarifvarianten, Klassisch und Plus. Die Versicherungssumme kann zwischen 20.000 Euro und zwei Millionen Euro betragen. Der Tarif Plus leistet vor dem Ableben bei der Diagnose einer tödlichen Krankheit. Darüber hinaus bietet er eine Nachversicherungsgarantie sowie ein „Extra Kindergeld“. Dieses leistet für jedes Kind des Verstorbenen unter sieben Jahren für ein Jahr jeden Monat den Betrag von 200 Euro. Im Rahmen der Verlängerungsoption kann der Vertrag ohne erneute Gesundheitsprüfung für zehn Jahre verlängert werden. Der Bau Bonus erhöht die Versicherungssumme bei Bau oder Erwerb einer Immobilie um zehn Prozent, maximal 30.000 Euro für die Dauer von neun Monaten ohne Mehrbeitrag und erneute Gesundheitsprüfung.
ZusatzversicherungenIn beiden Tarifen kann sowohl eine Unfallzusatzversicherung mit doppelter Leistung bei Tod durch Unfall als auch eine Berufsunfähigkeitszusatzversicherung eingeschlossen werden. Die Berufsunfähigkeitszusatzversicherung übernimmt entweder nur die Beiträge bei Berufsunfähigkeit oder zahlt darüber hinaus auch noch eine Rente zwischen wahlweise 500 und 2.000 Euro monatlich. Die Höhe der Rente kann individuell festgelegt werden. Eine gewünschte Dynamisierung erhöht die Versicherungsleistung jährlich um drei Prozent. Gerade die Berufsunfähigkeitszusatzversicherung bietet jungen Familien eine hervorragende Absicherung.
GesundheitsprüfungDie Hannoversche ist einer der wenigen Versicherer, der klare Aussagen zum Thema Gesundheitsfragen trifft. Der Versicherungsnehmer muss erst ab einer Versicherungssumme von mehr als 300.000 Euro eine ärztliche Untersuchung vornehmen lassen. Bis zu dieser Grenze genügt die Beantwortung der Fragen im Antrag. Die versicherten Personen sind allerdings gut beraten, diese Fragen absolut korrekt zu beantworten. Andernfalls ist die Versicherung von jeder Leistung freigestellt. Dies gilt gerade für eine mögliche Berufsunfähigkeitsrente.
ServiceObwohl Direktversicherer, wird die Möglichkeit der persönlichen Beratung vor Ort geboten. Dies resultiert aus der Kooperation der VHV mit freien Vermittlern. Wer das Telefon als Kontaktmöglichkeit vorzieht, kann dies von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 8 Uhr und 20 Uhr tun. Am Samstag steht das Unternehmen zwischen 10 Uhr und 16 Uhr telefonisch zur Verfügung. Alternativ bleibt natürlich der Kontakt per E-Mail, Fax oder Brief. Über das Kundenportal kann der Versicherungsnehmer seine Verträge selbst verwalten.

jetzt zur Hannoverschen »

Alles über Selbstmordklauseln und Beitragsfreistellungen

Selbstmordklausel

Die Selbstmordklausel stellt den Versicherer von der Leistung frei, wenn die versicherte Person innerhalb einer bestimmten Frist durch Selbsttötung stirbt. Bei der Hannoverschen beträgt diese Frist drei Jahre.

Beitragsfrei stellen?

Ja, es ist möglich, den Vertrag beitragsfrei zu stellen, sofern mindestens eine Versicherungssumme von 1.500 Euro erreicht ist.

Warum zur Hannoverschen?

Die Hannoversche zählt laut Fachpresse zu den Risikolebensversicherern mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Darüber hinaus bietet der Einschluss der Berufsunfähigkeitszusatzversicherung jungen Familien die Option, eine bestmögliche Absicherung zu gestalten.

Details im Überblick

LeistungDetails
max. Versicherungssumme2 Mio. Euro
Eintrittsaltermax 65 Jahre
ÜberschussverwendungBeitragsverrechnung
TarifeGleichbleibende oder fallende Versicherungssumme
Wartezeit Selbsttötung3 Jahre
ZusatzversicherungenUnfallzusatzversicherung, Berufsunfähigkeitszusatzversicherung inklusive Rentenzahlung
Vorausleistung schwere KrankheitJa
GesundheitsprüfungJa (ab 300.000 Euro Versicherungssumme)
mögl. Laufzeit3 – 45 Jahre
NichtraucherklauselJa
Dynamisierung mögl.Ja
Wiederinkraftsetzung nach BeitragsfreistellungJa
NachversicherungsoptionJa, bei bestimmten Lebensumständen
OnlineabschlussJa
ServiceerreichbarkeitPersönliches Gespräch, telefonisch montags bis freitags von 8 Uhr bis 20 Uhr, Samstags von 10 Uhr bis 16 Uhr, E-Mail

Erfahrungen


Warning: file_get_contents(http://www.ciao.de/Hannoversche_Leben_RisikoLV__522242): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /home/www/risikolebensversicherung-test.net/wp-content/plugins/shortcodes-ultimate-maker/inc/register.php(99) : eval()'d code on line 15

>> Erfahrungen auf ciao.de <<

Fazit zur Hannoversche Risikolebensversicherung

Die Hannoversche wird den Ansprüchen, die man an einen der Marktführer stellt, in vollem Umfang gerecht. Eine Versicherungssumme von bis zu zwei Millionen Euro ist für private Verbraucher als ausreichend zu betrachten. Mit dem Einschluss der Berufsunfähigkeitszusatzversicherung mit optionaler Rente punktet der Versicherer ganz entscheidend. Das Gleiche gilt für die klare Aussage hinsichtlich der Gesundheitsfragen. Die maximale Versicherungsdauer von 45 Jahren dürfte nur in wenigen Ausnahmefällen zu kurz sein. Das Höchsteintrittsalter von 65 Jahren bewegt sich allerdings unter dem Gros am Markt, in der Regel 70 Jahre.

Inhalt

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben